coone


coone
coone
obs. form of cone (14 b).

Useful english dictionary. 2012.

Look at other dictionaries:

  • Coone — DJ Coone (* 30. Mai 1983; eigentlich Koen Bauweraerts) ist ein belgischer DJ und Musikproduzent und lebt in Oud Turnhout. Er legt regelmäßig der in der Diskothek Sint Niklaas auf. Außerdem ist er bekannt unter den Pseudonymen The Artist Also Know …   Deutsch Wikipedia

  • Coone — Koen Bauweraerts Also known as Coone/DJ Coone Origin Turnhout, Belgium Genres …   Wikipedia

  • DJ Coone — oder Coone (* 30. Mai 1983; eigentlich Koen Bauweraerts) ist ein belgischer DJ und Musikproduzent und lebt in Oud Turnhout. Er ist bekannt unter den Pseudonymen, Mr. Pink, The Artist Also Known As, Bounzer oder Justin Tenzz. Seit 2010 ist er auch …   Deutsch Wikipedia

  • DJ Coone — Surnom DJ Coone, Justin Tenzz, Mr.Pink, Bounzer, The Artist Also Known As Nom Koen Bauweraerts Naissance 30 mai 1983 Turnhout Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Defqon 1 — Defqon.1 Defqon.1 Festival Édition 2011. Genre Hardstyle, Hardcore Lieu Biddinghuizen …   Wikipédia en Français

  • Defqon.1 — Das Festival Defqon.1[1] ist eine jährliche Veranstaltung der niederländischen Hardstyleszene. Sie wird seit 2003 vom Organisator und Plattenlabel Q Dance veranstaltet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Besonderheiten 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Defqon.1 — Defqon 1 Defqon 1 Defqon1 de 2007 Pays d’origine Hollande Genre(s) Hardstyle Site Web http://www.q dance.nl Le Defqon 1 ou Defqon.1 Festival 1 est un …   Wikipédia en Français

  • Jumpstyle — Origines stylistiques Hard trance Gabber Hardstyle Origines culturelles Début des années 2000  Belgique (F …   Wikipédia en Français

  • Dirty Workz — Scantraxx Recordz Founder Koen Bauweraerts (DJ Coone) Genre Hardstyle/Jumpstyle Country of origin …   Wikipedia

  • D-Block & S-Te-Fan — auf der Qlimax 2008 D Block S te Fan sind ein niederländisches Hardstyle DJ und Musikproduzenten Duo. Beide sind derzeit beim Plattenlabel Scantraxx Records unter Vertrag und führen dort ihr eigenes Sublabel nam …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.